Wenn Sie bereits Ihr
favorite home gefunden haben …

…. und eine energetische Sanierung planen, das Dach neu decken, ihre Heizung effizienter gestallten oder eine Photovoltaikanlage installieren möchten, sind Sie auf unseren Seiten genau richtig. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Zuhause effizienter zu gestalten und umweltfreundliche Lösungen zu nutzen. Mit vielen Informationen und interaktiven Tools geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Optimierung, Werterhalt und Wertsteigerung Ihres Zuhauses.  

Auch möchten wir Sie über die rechtliche Lage informieren.


Immobilien-Kompass:
Von Sanierung bis Finanzierung  

Energetische Sanierung – Sparen Sie Energie und steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie!

Eine energetische Sanierung bietet nicht nur finanzielle Vorteile durch reduzierte Heizkosten, sondern steigert auch den Wert Ihrer Immobilie. Energiesparende Immobilien sind gefragt und erzielen in der Regel höhere Verkaufspreise. Zudem leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, indem Sie Ihren CO2-Ausstoß reduzieren.  Eine der Hauptvorteile einer energetischen Sanierung besteht in der deutlichen Reduzierung des Energieverbrauchs. Durch die Verbesserung der Wärmedämmung, den Austausch ineffizienter Heizsysteme und den Einsatz erneuerbarer Energien wie Photovoltaik oder Wärmepumpen kann der Energiebedarf erheblich gesenkt werden. 

Da eine energetische Sanierung eine langfristige Investition darstellt, ist es wichtig eine ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes vorzunehmen und qualifizierte Fachleute hinzuzuziehen. Durch die Planung und Umsetzung effizienter Maßnahmen kann das volle Potenzial der energetischen Sanierung ausgeschöpft werden, um langfristig von den Vorteilen zu profitieren. 

Der Mehrwert eines Gartens

Ein Garten ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Traumhauses, vergleichbar mit einer einladenden Haustür oder einer modern ausgestatteten Küche. Er ist viel mehr als nur ein Stück Land – er erweitert Ihren Wohnraum ins Freie und stellt eine ästhetische und finanzielle Aufwertung Ihres Zuhauses dar.

Bei einem Immobilienverkauf oder einer Vermietung wird ein gepflegter Garten oft zu einem entscheidenden Verkaufsargument. Er vermittelt potenziellen Interessenten sofort einen positiven Eindruck und kann den Entscheidungsprozess beschleunigen. Ein gepflegter Garten wird oft zu einem entscheidenden Argument.  

Investieren Sie in ansprechende und pflegeleichte Gartenanlagen. Denken Sie an Elemente wie Terrassen, Pflasterwege und einheimische Pflanzen, die zu Ihrem Klima passen und weniger Wartung erfordern.

Auch umweltfreundliche Landschaftslösungen sind gefragt. Wassereffiziente Bewässerungssysteme, Regenwassernutzung und die Auswahl trockenheitstoleranter Pflanzen können sowohl die Umwelt schonen als auch die Betriebskosten senken.

Eine durchdachte Landschaftsgestaltung verbessert nicht nur Ihre Lebensqualität, sondern ist auch eine Investition, die sich langfristig auszahlt.

Hier finden Sie den perfekten Partner für Ihr Gartenprojekt, der Sie bei der Planung, Gestaltung und Pflege unterstützt. 



Die Integration von Smart-Home-Technologien in Ihr Eigenheim ist ein kluger Schritt in die Zukunft. Eine Zentralsteuerung ermöglicht es Ihnen, alle Aspekte Ihres Zuhauses intuitiv zu verwalten – von der Heizungsregulierung bis zur Überwachung durch Alarmanlagen. Intelligente Thermostate und automatisierte Beleuchtung passen sich nicht nur Ihren Gewohnheiten an, sondern tragen auch wesentlich zur Reduzierung Ihrer Energiekosten bei. Rollladensteuerungen, die auf Lichtverhältnisse reagieren und Anwesenheitserkennungen, die Ihre Anwesenheit im Haus simulieren können, verstärken das Sicherheitsgefühl und steigern die Energieeffizienz.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit smarten Sicherheitssystemen, die Ihnen auch von unterwegs vollständige Kontrolle bieten. Die nahtlose Vernetzung aller Geräte sorgt für ein harmonisches Zusammenspiel der Technik. All diese Maßnahmen erhöhen nicht nur Ihren Komfort, sondern machen Ihr Haus zukunftssicher und steigern seinen Wert nachhaltig. Mit einem durchdachten Smart-Home-Konzept investieren Sie in langfristige Wohnqualität und setzen ein Zeichen für modernes Wohnen.


Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) sieht vor, dass ab dem 1. Januar 2024 möglichst jede neu eingebaute Heizung mit mindestens 65 Prozent erneuerbarer Energie betrieben werden soll. Bestehende Heizungen können weiterlaufen und repariert werden. 

(Den genauen Text finden Sie hier)

In der Welt der Heizungstechnologie stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung. Doch welche ist die richtige für Ihr Zuhause? Angesichts neuer Gesetze und Vorschriften fühlen sich viele Hausbesitzer verunsichert. Unser Heizungsratgeber bringt Licht ins Dunkel.


Optimale Finanzierungsoptionen für Ihr Immobilienprojekt – Auxmoney & Interhyp

 In der Welt der Immobilienfinanzierung haben wir für Sie die besten Optionen am Markt verglichen. Unsere Auswahl führte uns zu Auxmoney und Interhyp, die beide für ihre außergewöhnlichen Konditionen und flexiblen Finanzierungslösungen bekannt sind.

Mit Auxmoney können Sie schnell und transparent eine Vielzahl von Kreditangeboten direkt von Ihrem Zuhause aus vergleichen. Ob für Sanierungsarbeiten, die Installation einer Photovoltaikanlage, Gartengestaltung oder eine neue Heizungsanlage – Auxmoney passt sich Ihren Bedürfnissen an, ohne eine umfangreiche Schufa-Prüfung. So können Sie Ihr Projekt mit Freiheit und ohne unnötige bürokratische Hürden finanzieren.

Interhyp ergänzt dieses Angebot perfekt mit einem umfassenden Vergleich von über 500 Bankpartnern für Ihre Baufinanzierung und darüber hinaus. Ob digitale Beratung oder ein persönliches Gespräch vor Ort – Interhyp sorgt für beste Konditionen und eine maßgeschneiderte Beratung, die auf Ihr individuelles Vorhaben zugeschnitten ist.

Beide Finanzierungspartner, Auxmoney und Interhyp, nutzen fortschrittliche Technologie und Datenanalyse, um Ihnen nicht nur bessere Kreditchancen, sondern auch eine wertvolle Alternative zu traditionellen Bankfinanzierungen zu bieten. Dies eröffnet Ihnen neue Wege, Ihre Wohnträume in die Realität umzusetzen.

Entdecken Sie jetzt Ihre individuellen Kreditoptionen mit Auxmoney und Interhyp und erleben Sie, wie einfache und effiziente Finanzierung aussehen kann.


Erfahren Sie mehr über diese ausgezeichneten Finanzierungsmöglichkeiten


Aktuelle Rechtsänderungen – Wichtiges für Immobilienbesitzer

Im Bereich der Immobilien gibt es regelmäßig rechtliche Änderungen, die für Sie als Immobilienbesitzer von großer Bedeutung sein können. Durch Klicken auf die jeweilige Überschrift erhalten Sie detaillierte Informationen zu den aktuellen rechtlichen Änderungen

EU-Vermögensregister:

Das EU-Vermögensregister ist ein Vorhaben, das im Kontext der Bekämpfung von Geldwäsche und Korruption initiiert wurde. Es soll eine zentrale Dokumentation des Vermögens von Privatpersonen ermöglichen, um finanzielle Vergehen zu verhindern. Das Register ist letzten Endes ein Kontrollinstrument und öffnet Tür und Tor angekündigte Umverteilungsmaßnahmen. Hier finden Sie Informationen um Ihr Vermögen rechtzeitig und effektiv zu schützen.

Gebäudeenergiegesetz (GEG) / Heizungsgesetz:

Ab Januar 2024 tritt eine Novelle des GEG in Kraft, die neue Anforderungen an Heizsysteme stellt. Neue Heizungen müssen zu mindestens 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden

Finden Sie mit unserem  Heizungsratgeber   die optimale Lösung für Ihr Zuhause.

Solarpflicht für Neubau:

Die Solarpflicht für Neubauten ist seit dem 1.1.2023 aktuell und noch in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt. Teilweise müssen bei Dachsanierungen Photovoltaikanlagen installiert werden. Auch bei neugebauten Parkplätzen gilt die Pflicht. Die einfachste Lösung hierfür ist ein  Solarcarport

CO2-Kosten :

Das CO2-Kostenaufteilungsgesetz ist am 1.1.2023 in Kraft getreten. Die Umsatzsteuer auf CO2-Kosten wurde auf null reduziert, und die CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe wird seit dem 01.01.2023 zwischen Vermietern und Mietern aufgeteilt

Der CO2-Preis steigt ab Januar 2024 auf 40 Euro pro Tonne, was das Heizen mit Öl oder Gas verteuern wird.  

BEG-Reform :

GESTOPPT Diese ist in Kraft getreten und bringt Änderungen bei der Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen mit sich. Die Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist am 1.1.2023 in Kraft getreten. Damit gelten neue Bedingungen für die Sanierung zum Effizienzhaus-Standard und für Einzelmaßnahmen. 

Neubau-Förderung für energieeffizientes Bauen:

GESTOPPT Seit dem 1.3.2023 gelten die Kriterien des KFW-Förderprogramms „Klimafreundlicher Neubau“ der KfW-Bank. Für private Bauherren und Investoren gibt es seitdem nur noch zinsverbilligte Kredite, aber keine Tilgungszuschüsse mehr – und es werden hohe Energiestandards vorausgesetzt. Die Anträge müssen vor Baubeginn gestellt werden.Seit dem 1.3.2023 gelten die Kriterien des KFW-Förderprogramms „Klimafreundlicher Neubau“ der KfW-Bank. Für private Bauherren und Investoren gibt es seitdem nur noch zinsverbilligte Kredite, aber keine Tilgungszuschüsse mehr – und es werden hohe Energiestandards vorausgesetzt. Die Anträge müssen vor Baubeginn gestellt werden.

Photovoltaik

Für kleine Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 30 Kilowatt-Peak (kWp) gibt es Steuererleichterungen. Bereits ab dem Veranlagungszeitraum 2022 sind die Einnahmen für solche Anlagen auf Eigenheimen und Mehrfamilienhäusern ertragssteuerfrei. Ab 2023 wird zudem die Umsatzsteuer auf null reduziert.  


Sie möchten den tatsächlichen Wert  Ihrer Immobilie herausfinden?